Download Alterungsprozesse und Neurodegeneration: Ein Überblick by Tilman Grune PDF

By Tilman Grune

​Das crucial behandelt in leicht verständlicher, komprimierter Weise die Grundlagen altersbedingter Zellveränderungen, die unter Umständen zur Neurodegeneration führen können. Der Autor erläutert, wie der Alterungsprozess und die Neurodegeneration durch oxidativen pressure und dabei entstehende Schäden beeinflusst werden. Unter diesen Schäden nimmt die Bildung von Proteinaggregaten, die hier besonders ausführlich beschrieben werden, eine Schlüsselstellung ein. Darüber hinaus werden einige Aspekte der Ernährung im adjust und ihre möglichen Auswirkungen auf die Entstehung von neurodegenerativen Erkrankungen vorgestellt.

Show description

Read Online or Download Alterungsprozesse und Neurodegeneration: Ein Überblick PDF

Best gerontology books

Age and Inequality: Diverse Pathways Through Later Life

Within the usa, older populations express the top degrees of financial inequality of all age teams. throughout all complex societies, the inequalities saw in older populations stem from structural and person techniques that differentiate the existence classes of girls and males and yield specified styles of financial inequality in maturity and outdated age.

Communication Disability in the Dementias

This e-book specializes in language and verbal exchange concerns with older individuals with psychological future health problems. Radically revised and up-to-date from the authors’ past publication, “Communication incapacity and the Psychiatry of previous Age”, this booklet acknowledges that language and verbal exchange isn't just the enterprise of speech and language remedy yet is correct to all employees concerned with those who have psychological overall healthiness problems.

Ebersole and Hess’ Gerontological Nursing & Healthy Aging

Ebersole & Hess’ Gerontological Nursing and fit getting older is the one gerontological nursing textual content that follows a wellness-based, holistic method of older grownup care. Designed to facilitate fit getting older whatever the state of affairs or illness strategy, this article is going past easily monitoring suggested remedies to handle problems, alleviate soreness, and aid older adults lead fit lives.

Extra resources for Alterungsprozesse und Neurodegeneration: Ein Überblick

Sample text

31 onen bei älteren Menschen sein (Everitt et al. 2006). Viele Patienten mit neurodegenerativen Erkrankungen sind durch einen schlechten Ernährungszustand gekennzeichnet (Hickson 2006). Die Gründe dafür sind ebenfalls vielfältig. Es sei darauf hingewiesen, dass aber bereits im mittleren Lebensalter Gewohnheiten festgelegt werden, die sich bis ins hohe Alter halten.  B. bei der Alzheimerschen Erkrankung beschrieben werden, bereits jenseits des 40.  h. eine früh einsetzende gesunde Ernährung ist vorteilhaft für die spätere Prognose.

Auch kann man davon ausgehen, dass Lebensstil und Ernährung früherer Lebensabschnitte den Gesundheitszustand im Alter maßgeblich beeinflussen. Aus diesem Grunde ist die Gruppe der ‚älteren‘ Personen sehr inhomogen, in Abhängigkeit vom Individuum und natürlich den früheren Lebensgewohnheiten. Hier soll nicht auf die gesamte Palette der Ernährungsempfehlungen während aller Lebensalter eingegangen werden, sondern nur einige speziell für alte Menschen wichtige Ernährungsprobleme erwähnt werden. Im Gegensatz zu der durchschnittlichen Ernährungslage der Bevölkerung heute, ist bei alten Menschen häufig eine Mangelernährung festzustellen.

Mech Ageing Dev 130:748–753 Breusing N et al (2010) An inter-laboratory validation of methods of lipid peroxidation measurement in UVA-treated human plasma samples. Free Radic Res 44:1125–1171 Butterfield DA et al (1998) Structural and functional changes in proteins induced by free radical-mediated oxidative stress and protective action of the antioxidants N-tert-butylalpha-phenylnitrone and vitamin E. Ann N Y Acad Sci 854:448–462 Calabrese EJ (2013) Biphasic dose responses in biology, toxicology and medicine: accounting for their generalizability and quantitative features.

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 26 votes